Lade Veranstaltungen

Der Londoner Singer-Songwriter kehrt an seinen Ursprung zurück und stellt uns sein aktuelles Soloalbum “Untrained Heart” vor. Ebenso wird er uns einen Vorgeschmack auf seine nächste Platte geben.

Neal bewegt sich stilistisch zwischen klassischen Songwritern wie Don Mclean und Crosby, Stills and Nash. Mit einem Schuss Americana und musikalischen Einflüssen aus Norwegen haben seine Songs eine ganz besondere Note und tragen die unverkennbare Handschrift des Musikers.

Seine Songs trägt er zumeist im Balladenmodus mit akustischer Gitarre vor. Er spricht über die Hintergründe der Stücke und es gibt sicherlich die ein oder andere Anekdote zu den jeweiligen Titeln zu hören. Man spricht miteinander.

Bei britischen Kritikern wird Neal Hoffmann als “toller Sänger und Textschreiber” hochgelobt…”ein Jimmy Webb für die Gegenwart” (Folking)
Mit dabei Hanna am Cello und Josh an Cajon und Bass.

Wir freuen uns auf einen tollen Konzertabend!