Lade Veranstaltungen

Man darf gespannt sein, wenn der Kunstverein zum Lesungsformat „die Junge Lesung“ einlädt. Jung, weil hier neue Texte und frische Werke präsentiert und ausprobiert werden dürfen. Am 19. März um 19 Uhr 30 liest Pola Polanski im Kunstvereinskeller aus ihre Roman „Abschied“.

Musikalisch begleitet werden sie, wie immer, von Martin und Lino, die mit ihrem Können unplugged das Programm vervollständigen.

Genießen Sie einen netten Abend in soziokulturell anregender Atmosphäre, bei einem Gläschen Wein und lauschen Sie gespannt den Worten der Autoren.

Pola Polanski

Am 19. März um 19 Uhr 30 liest Pola Polanski im Kunstvereinskeller aus ihre Roman „Abschied“

ABSCHIED

Elisabeth lernt Jonas nach einer zerbrochenen Ehe im Freibad kennen. Doch Jonas ist verheiratet.
Nach einer Liebesbeziehung von vier Monaten kehrt Jonas zu seiner Familie zurück.
Elisabeth zerbricht immer wieder psychisch, wenn ihre Beziehungen scheitern.
So auch diesmal. Ein langer Spaziergang Elisabeths durch Stuttgart legt sich wie eine Klammer um diesen surrealen Roman.

http://polapolanski.de/