Laden...
Startseite » Ausstellung » „stuhlgang“ auf Wanderschaft

Die Gemeinschaftsausstellung „stuhlgang“ der Künstler des Kunstverein Fellbach geht weiter auf Wanderschaft und ist ab dem 27.Oktober 2018 im Design-Möbelhaus Schneider, Daimlerstr. 22 in Fellbach–Öffingen zu sehen. Zuvor war sie im Kunstverein Fellbach und im Wohnwerk Esslingen ausgestellt.

Die ausgedienten Klappstühle waren seit Jahren in der Zehntscheuer deponiert und hatten schon Mitte der 80-ger Jahre, also vor ca. 35 Jahren, den Dienst in der alten Fellbacher Stadthalle quittieren müssen, weil diese der neu erstandenen Schwabenlandhalle weichen musste.

Von Ina Reicherter–Kappler stammte die Idee, diese historischen Klappstühle aus dem Dornröschenschlaf zu wecken und künstlerisch zu gestalten.

Die Künstler des Kunstvereins konnten die Stühle nach Belieben bearbeiten und gestalten, bemalen, bedrucken oder mit Nägeln, Steinen oder Brillanten versehen.

Das Ergebnis sind zwei Dutzend einzigartige Kunstwerke, die die Handschrift des Künstlers erkennen lassen und so klingende Namen tragen, wie Greta G, Cowgirl oder Elvis……
Die Preise für diese einzigartigen Kunstobjekte liegen zwischen € 200.- und € 1.630.-

Einen Teil der Verkaufserlöse wird der Kunstverein für die Projekte zur Remstal-Gartenschau 2019 verwenden.

Folgende Künstler des Kunstvereins sind beteiligt:

Aus Fellbach
Franziska Dreibach, Martina Feth, Anthea Fritsch, Renate Herrmann, Meinrad Hoyer, Christa Keller, Hagen Knödler, Margot Kupferschmidt, Ina Reicherter-Kappler, Sabine Scharkowski, Charly Schneider, Ute Wahler, Simone Weigend, Valentin Vitanov

Aus Stuttgart
Zorro, Berenike Zerrer

Aus Schorndorf
Ingrid Ruhl

Aus Hegnach
Barbara Deuschle

2018-10-25T21:08:33+00:00
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung. Einverstanden